NEWS

PRADER BANK bringt als Arranger und Advisor den ersten Kreditfonds (Debt Fund)für Micro- sowie für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf den Weg.

- Der erste geschlossene Fonds Italiens für Direct Lending (FIA) steht zur Zeichnung bereit
- Kooperation mit Confidi SystemaI! Mailand,und dem Fintechunternehmen "BorsadelCredito.it
- Eine machbare Initiative auch für Südtirol

 
Mit heute steht der erste Fonds Italiens, der Systema.Credit Fund für Direct Lending zur Zeichnung durch professionelle Investoren bereit. Erstmals kann ein Fonds direkt Kredite an Unternehmen vergeben, und er begünstigt kleinste, kleine und mittlere Unternehmen, die zwar das Rückgrat der italienischen Wirtschaft bilden, aber vom Bankensystem wie Berichte der Banca d`Italia vor Augen führen, immer benachteiligt sind.
"Entscheidend für den Erfolg dieser alternativen und vom Gesetzgeber gewollten direkten Finanzierungsform von Unternehmen ist die Seriosität und die professionelle Zusammenarbeit der Partner”, so Josef Prader, Gründer der PRADER BANK, der als Arranger und Advisor des Systema.Credit Fund ein schlüsselfertiges Projekt auf den Weg gebracht hat.

Confidi Systema!, die Kreditgarantiegenossenschaft Mailand, die 2016 aus dem Zusammenschluss von fünf Lombardischen Kreditgenossenschaften entstand und in ganz Oberitalien tätig ist, ist ein profunder Kenner der lokalen Märkte und unterstützt alle Sektoren mit einer breiten Palette von Dienstleistungen, die von Krediten bis zu Direktgarantien usw. reichen. Confidi Systema!, weil sie am Puls der realen Wirtschaft agiert, hat sich zum Ziel gesetzt, das Angebot an die Unternehmen zu erweitern, um die Kreditenge zu überbrücken und ein gesundes und solides Wachstum zu ermöglichen. So garantiert sie mit mindestens 75% für die durch den Systema.Credit Fund vergebenen Finanzierungen.

Eine große Herausforderung bei der Errichtung des Systema.Credit Fund war, im Rahmen einer serösen Kreditbewertung eine große Zahl von Anfragen in kurzer Zeit zu bewältigen. Das machte die Zusammenarbeit zwischen einer Fintech-Plattform und traditionellen Playern erforderlich. Der Systema.Credit Fund sieht ca. 90 Investitionen pro Monat und ca. 4.000 Kredite während der Fondslaufzeit vor. Als dritter Partner ist daher BorsadelCredito.it, die erste italienische Plattform für Peer to Peer Lending (Privatkredite von Privatpersonen an Privatpersonen) mit im Boot. Damit kann die Kreditvergabe professionell, rasch und seriös gestaltet werden.

Josef Prader ist überzeugt, dass "mit dem Systema.Credit Fund ein Projekt Wirklichkeit wird, das sich durch die große Seriosität seiner Partner auszeichnet und Tradition und Innovation auf eine Weise verbindet, dass sie direkten Nutzen für die reale Wirtschaft stiftet." Durch eine Garantie von mindestens 75% auf die vergebenen Kredite und einer erwarteten Rendite von 4,01% (vor Abzug der Risikokosten und netto aller Kosten für das Fondsmanagement) bedeutet das für die professionellen Investoren ein begrenztes Risiko bei einer erfreulichen Rendite in sich drastisch verändernden Märkten.

"Ist der Kreislauf erst einmal in Schwung gesetzt, realisiert sich für alle Beteiligten die Vision einer Bündelung der regionalen Finanzkraft zum Wohle des jeweiligen Territoriums. Eine Initiative dieser Art wäre auch für Südtirol machbar", betont Josef Prader.